>>> Türkische Küche >>> Süßspeisen


Süßspeisen und Gebäck


Nuß-Honig-Schnitten - Baklava

Diese Süßspeise wird in der Türkei nur zu großen Festtagen selbst zubereitet. In städtischen Konditoreien kann man diese Köstlichkeit aber jederzeit kaufen. Wir stellen das Rezept vor, in dem auf die Annehmlichkeit des gefrorenen Blätterteigs zurückgegriffen wird.

Zutaten:
  • 500 g tiefgefrorener Blätterteig

  • 250 g Walnüsse

  • 75 g Pistazien

  • 75 g Mandeln

  • 125 g Butter

  • 250 g Honig

  • 3 Eßl. Orangensaft, Saft von 1/2 Zitrone



  • Den Blätterteig auftauen lassen und den Backofen auf 180C vorheizen. Dann den Boden einer Kastenform mit Alufolie auslegen und gut einfetten. Jede Teigplatte muß nun zu doppelter Kastenformgröße ausgerollt und halbiert werden. Die Walnüsse und Pistazien kleinhacken, die Mandeln feinmahlen. Alles gut miteinander vermischen. Eine Teigplatte in die Form legen, einfetten und die Nußmischung darauf streuen. Wiederholen, bis die Teigplatten und die Nußmischung aufgebraucht sind. Als Abschluß eine Teigplatte rauflegen. Im Backofen zunächst auf der untersten Schiene 45 min, dann auf der mittleren Schiene weitere 30 min. goldbraun backen. In der Zwischenzeit den Honig erwärmen und mit Orangen- und Zitronensaft würzen. Das fertige Gebäck aus dem Backofen holen und das Honiggemisch darüber gießen und über Nacht ziehen lassen. Baklava wird in Scheiben geschnitten serviert und schmeckt vorzüglich zum türkischen Mokka.

    Guten Appetit und Afiyet olsun !





    © by tuerkcity.de  -  Mail  -